Au-Pair Berlin

Au-Pair in Finnland

Birken, Sauna, Seen: Finnland?

Finnland ist mehr! Wirkliche Kenntnis ist besser als Klischee-Wissen! Wer Kenntnis hat, weiß mehr! Mehr über Kultur, die Geschichte, die Sitten, über Land und Leute, ihre Arbeit, ihre Art zu leben.

Sprachkenntnisse für Finnland

Englische Sprachkenntnisse sind, wie in allen Ländern Europas, völlig ausreichend! Wenn Sie Kenntnisse der finnischen Sprache haben sollten, wird es die Familie sicherlich freuen.

Au-Pair Aufenthalte, Dauer

Au-Pair Finnland

Au-Pair Aufenthalt in FinnlandDer übliche Aufenthaltsdauer für das Au-Pair Programm in Finnland beträgt zwischen 6 und 12 Monaten.

Du kannst zwischen 6 Monaten und einem Jahr in Finnland bei einer Gastfamilie als Au-Pair arbeiten.

Bewerber aus der EU können auch längere Zeit Au-pair sein, da es keine Aufenthaltsbeschränkungen gibt.

Es können in seltenen Fällen auch männliche Bewerber vermittelt werden.

Kurzzeitige Au-Pair-Aufenthalte sind nicht so leicht zu vermitteln. Au-Pair Aufenthalte unter 3 Monaten sind in Finnland leider nicht möglich.

Einreisebestimmungen & Arbeitsbedingungen

Aupair in Finnland

Arbeitszeiten und FreizeitDie Arbeitzeiten werden individuell mit der Familie abgesprochen. Das Au-Pair hat mindestens 2 Tage in der Woche frei. Die freien Tage sollen mindestens 1x in der Woche auf einen Sonntag fallen.

Die Aufgaben umfassen die Beaufsichtigung der Kinder, leichte Hausarbeit sowie Babysitting. Die normale Arbeitszeit für Au-pairs beträgt 30 Stunden pro Woche und zusätzlich nach Vereinbarung 1-2 mal Babysitting. Kost und Logis wird von der Familie über den gesamten Zeitraum geboten.

Bewerber/innen müssen bei der Einreise zwischen 18 und 30 Jahre alt sein. Englische oder finnische Sprachkenntnisse sind Voraussetzung für einen Au-pair-Aufenthalt.

Sie müssen kinderlos sein. Sie sollten Interesse an Kindern haben. Vorteilhaft, aber nicht unbedingt erforderlich ist der Besitz eines Führerscheins.

Au-pairs müssen sich bei der zuständigen Meldebehörde anmelden. Au-pairs aus nicht EU-Staaten können wir leider nicht vermitteln. Wenn Sie nur einen Aufenthaltstitel in einem der EU-Staaten besitzen, können wir Sie leider nicht vermitteln.

Au-pairs aus der EU benötigen zur Einreise lediglich einen gültigen Personalausweis. Für die Anmeldung wird jedoch ein Reisepass in der Regel verlangt. Falls Sie keinen Reisepass besitzen, muss er nicht gleich bei der Anmeldung beigefügt sein, er sollte aber bis zur Abreise bei Ihnen eingetroffen sein.

Anreise

Au-Pairs Finnland Vermittlung

Die Anreise nach FinnlandDie Au-pairs müssen sich selbst um die Anreise zur Gastfamilie bemühen.

Die Kosten für die Anreise trägt das Au-pair.

Die Au-pairs sollten vor der Abreise mit den neuen Gastfamilien einen Treffpunkt und eine Uhrzeit ausmachen, damit sie z.B. vom Flughafen, Bahnhof oder Busbahnhof abgeholt werden können und die Familien informiert sind.

Wenn Du die Reise ohne Absprache mit der Familie buchst, kann es sein, dass Du mit Bus oder Bahn zur Familie fahren musst.

Informiere Dich rechtzeitig im Internet über die Flugpreise einzelne Fluggesellschaften. Es lohnt sich die Preise zu vergleichen auch wenn der günstigste Flug vielleicht nicht an dem Tag geht den Du mit der Gastfamilie ausgemacht hast.

Sprachkurse

Dem Au-Pair muss die Möglichkeit zum Besuch eines Sprachkurses geboten werden. Die Kosten für die Sprachkurse trägt das Au-Pair. Nach vorheriger Absprache unterstützen gelegentlich Familien Au-pairs bei diesen Kosten. Die detailliertesten Angaben und Tipps über die Sprachkurse erhalten Sie von Gastfamilie, insbesondere dann, wenn Sie dort nicht das erste Au-Pair sind. Bevor Sie einer Familie zustimmen, sollten Sie das Thema Sprachkurs ansprechen. Möglicherweise erlaubt sonst Ihr Arbeitsplan nicht den Besuch eines Sprachkurses.

Kündigung

Wenn eine der Parteien, die Familie oder das Au-Pair, das Au-Pair-Verhältnis beenden wollen, so ist eine Kündigungsfrist von 14 Tagen für beide Seiten bindend.

Nur in ganz extremen Fällen ist eine sofortige Kündigung möglich (nur in Absprache mit der Agentur).

Urlaub, Taschengeld

Pro 6 Monaten Aufenthaltszeit erhalten Sie 1 Woche bezahlten Urlaub. Oft gewähren die Familien auch 2 Wochen Urlaub nach 6 Monaten Aufenthalt. Klären Sie das bitte aber am besten vor der Anreise oder bald nach der Einreise selbst mit der Familie. Auch den Termin müssen Sie in Absprache mit der Familie treffen. Es sollte für beide Seiten ein günstiger Termin sein und immer frühzeitig der Zeitrahmen festgelegt sein.

Das Taschengeld beträgt netto 252,- € pro Monat. Das Taschengeld muss nicht versteuert werden.

Anmeldeunterlagen

Die gesamte Anmeldung muss in Landessprache oder englischer Sprache verfasst sein oder von Ihnen übersetzt werden. Das gilt auch für die Referenzen und das Gesundheitszeugnis. Wir und die Familien erwarten keine Perfektion bei den Übersetzungen.

Wichtig: Die Familie möchte vor allem ein Au-Pair einladen, das sympathisch ist und in die Familie passt.

Vermittlungskosten

Vermittlungsgebühr
beinhaltet 19% MwSt. €:

296,31

Es fallen keine weiteren Agenturkosten an. Die Provision wird erst dann fällig, wenn Du Dir mit einer Familie einig wirst, die Familie Dich als Au-Pair akzeptiert, und Du eine Einladung von der Familie bekommen hast.

Downloads

Au-Pair Vermittlung Nadine Hast du noch Fragen?
Ruf mich an:
Nadine Schulze
Telefon: +49 30 26 36 73 61
Fax: +49 30 26 36 73 62
E-Mail: nadine[at]aupairagentur-cefelin.de

Als Au-Pair nach Finnland. Wir bieten einen kostengünstigen, zuverlässigen und schnellen Aupair-Service.
nach oben »