Au-Pair Berlin

Au-Pair in Schweden

Ein Au-Pair Jahr in Schweden

Au-Pair Schweden

Als Au-Pair in Schweden Als Au-Pair nimmst Du am täglichen Leben der Gastfamilie teil, was für dich eine einzigartige Möglichkeit ist, Schweden, seine Bewohner, die Kultur und den Lebensstil kennen zu lernen.

Schweden ist trotz aller Klischees und Vorurteile in der Tat ein interessantes Land mit einem eigenständigen Charakter, der vor allem geprägt ist durch eine relativ geringe Bevölkerungsdichte, einen dadurch nur wenig urbanen Charakter und das gleichzeitige Vorhandensein wichtiger Metropolen, welche einen besonderen Kontrast zu den anderen Teilen des Landes darstellen.

Auch wenn man weiß, dass in Schweden nicht nur äußerst exzentrische Feste gefeiert werden, sollte man meinen, dass das Land sich für einen Aufenthalt als Au-Pair gut anbietet, vor allem, weil auch die schwedische Sprache leichter zu lernen ist, als die Finnlands oder Norwegens.

Einreisebestimmungen - Au Pair in Schweden

Au-Pair in Schweden

Anreise nach Schweden Obwohl Schweden ein Mitglied der Europäischen Union ist, nimmt das Land an der Währungs- und Wirtschaftsunion nicht Teil. Dennoch ist es für EU- und EFTA-Bürger relativ unkompliziert nach Schweden zu reisen und dort ein wundervolles Au-Pair Jahr mit der Gastfamilie zu verbringen.

Für die Anreise nach Schweden benötigst du entweder einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ganz egal ob du nach Schweden mit deinem Reisepass oder deinem Personalausweis reisen möchtest, sollte dein Reisedokument nach der geplanten Rückkehr aus Schweden mindestens drei Monate gültig sein.

Nachdem du in Schweden angekommen bist, solltest du als erstes deine Arbeitserlaubnis beantragen. Deine Gastfamilie wird dir dabei helfen diese Behördengänge zu erledigen.

Voraussetzungen für ein Au-Pair Aufenthalt in Schweden

  • Alter zwischen 18 und 30 Jahre, nur weiblich, ledig, ohne eigene Kinder
  • Du solltest Erfahrung in der Kinderbetreuung mitbringen (Referenzen oder Empfehlungen in dem Bereich Babysitting, Arbeit in einer Kindergruppe oder im Kindergarten, Praktika in einer Kindertagesstätte etc. sind notwendig)
  • Gute Englisch oder Schwedisch Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft, ein anderes Land, eine andere Kultur und eine fremde Familie kennen zu lernen, sich zu integrieren und anzupassen
  • Nichtraucher
  • Führerschein ist kein Muss, wäre aber wünschenswert

Au-Pair Aufenthalt, Dauer

Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt 6 Monate, maximal kann man für 1 Jahr in Schweden als Au-Pair arbeiten. Die meisten Gastfamilien bevorzugen einen Au-Pair Bewerber der zwischen 9 und 12 Monate in der Gastfamilie verbringen möchte.

Au Pair und Arbeitsbedingungen

Als Au-Pair in einer schwedischen Familie beteiligst du dich an der Betreuung von Kindern der Familie und hilfst dabei, den Haushalt zu organisieren. Deine Arbeitszeit beträgt ca. 5 Stunden am Tag, sollte jedoch 30 Stunden in der Woche nicht überschreiten. In der Woche solltest du mindestens einen vollen Tag frei bekommen. Dein Aufgabenbereich wird sich von dem Aufgabenbereichen anderer Au-Pairs in Abhängigkeit von dem Alter und der Anzahl der Kinder in der Gastfamilie unterscheiden. Auch solche Faktoren wie die Arbeitszeiten von den Gasteltern und der Lebensstil lassen deinen Arbeitsalltag anders aussehen, als der von anderen Au-Pairs in deiner Umgebung.

Taschengeld, Urlaub in Schweden

Taschengeld Schweden
monatlich €:

360,-

Zurzeit liegt das Entgelt bei rund 3600 SEK, etwa 360 EUR pro Monat. Beim „Au-Pair-Plus“ Programm natürlich mehr. Die meisten Gastfamilien stellen dem Au-Pair ein Ticket zur Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung oder bieten die Mitbenutzung eines Autos oder Fahrrads an.

Au-Pair in Schweden

In Schweden haben Au-Pairs normalerweise keinen Anspruch auf einen Urlaub, jedoch ist es möglich mit der Gastfamilie eine Vereinbarung zu schließen die dir ermöglicht einen Urlaub während deines Aufenthalts zu nehmen. Häufig wird nach einem halbjährigen Aufenthalt eine Woche Urlaub genehmigt.

Au-Pair Versicherung

Setze dich bitte vor deiner Abreise mit deiner Krankenkasse in Verbindung und kläre, ob du in allen Fällen in Schweden während deines Aufenthaltes versichert bist. In den meisten Fällen ist es ausreichend, wenn du eine Europäische Versicherungskarte beantragst.

Sprachkurse in Schweden

Au-Pair in Schweden

Dir wird die Möglichkeit gewährt, in Schweden geeignete Sprachkurse zu besuchen. Die Palette an Fortbildungsangeboten ist Schweden ist bunt und vielfältig. Au-Pairs können einen Sprachkurs besuchen, haben hierfür jedoch die Kosten selbst zu tragen, die erfreulicherweise meistens erschwinglich sind. Gute Sprachkurse gibt es z.B. an der Folkuniversitetet (Volkshochschule), die überall zu finden ist.

Kündigung

Es wird eine Kündigungsfrist von 14 Tagen in dem Au-Pair Vertrag festgehalten sein. In Ausnahmefällen kann jedoch eine fristlose Kündigung möglich sein.

Anmeldeunterlagen - Au-Pair Aufenthalt in Schweden

Die gesamte Anmeldung muss in Landessprache oder englischer Sprache verfasst sein oder von jemandem übersetzt werden. Bei den Übersetzungen wird von der Familie keine Perfektion erwartet. Das gilt auch für deine Referenzen und dein Gesundheitszeugnis.

Wichtig: Die Gastfamilie möchte vor allem ein Au-Pair zu sich nach Hause einladen, das sympathisch ist und in die Familie passt. Da es in Schweden nicht so viele Familien, gibt die an einem Au-Pair Programm teilnehmen, solltest du dir beim Erstellen von deinen Bewerbungsunterlagen sehr viel Mühe geben, damit die schwedische Gastfamilie auf dem ersten Blick weiß, dass du an einem Au-Pair Aufenthalt in Schweden wirklich interessiert bist und dass du das richtige Au-Pair für die Kinder der Familie sein wirst.

Gute Referenzen in der Kinderbetreuung tragen in den meisten Fällen dazu bei, dass sich die schwedische Gasfamilie für „Dich“ entscheidet. Wir empfehlen dir auch, viele schöne Bilder auf denen du mit Kindern abgebildet bist deiner Bewerbung beizufügen, es geht schließlich um die Kinder und die Familien sollten sehen, dass sich Kinder unter deiner Aufsicht wohl fühlen und glücklich sind.

Nachdem wir von dir das Anmeldeformular erhalten haben, informieren wir dich per E-Mail und auch per Telefon über die weiteren Schritte, bezüglich deiner Vermittlung als Au-Pair nach Schweden. Du wirst von uns alle notwendigen Vorlagen und Vordrucke für deine Bewerbungsunterlagen erhalten.

Vermittlungskosten

Vermittlungsgebühr
beinhaltet 19% MwSt. €:

296,31

Es fallen keine weiteren Vermittlungskosten der Agentur an. Die Vermittlungsprovision wird erst dann fällig, wenn du dir mit einer Familie einig wirst, die Familie dich als Au-Pair ausgewählt hat und du eine verbindliche Einladung von dieser Gastfamilie erhalten hast.

Downloads - Anmeldung nach Schweden

Au-Pair Vermittlung Nadine Hast du noch Fragen?
Ruf mich an:
Nadine Schulze
Telefon: +49 30 26 36 73 61
Fax: +49 30 26 36 73 62
E-Mail: nadine[at]aupairagentur-cefelin.de

Als Au-Pair nach Schweden. Wir bieten einen kostengünstigen, zuverlässigen und schnellen Service.
nach oben »